Die Apfelsaison ist eröffnet: Apfel-Streusel vom Blech

20160809_184428

Letzte Woche haben wir schon die ersten Äpfel geschenkt bekommen, dabei hab ich das Gefühl, als hätten wir gestern erst noch die ersten Erdbeeren geerntet. Wahnsinn, wie das Jahr rast! Jetzt ist es schon wieder August und so langsam geht es los mit den Herbstfrüchten. Aber auch die können richtig lecker sein! Wenn ich da an Kürbisse und Äpfel denke, fällt mir schon allerhand leckeres ein… Für’s Erste gibt es aber einen leckeren Apfel-Streusel-Kuchen vom Blech. Für die ganz Fleißigen unter euch sogar mit selbst gemachtem Apfelmus. Weiterlesen Die Apfelsaison ist eröffnet: Apfel-Streusel vom Blech

Katja reist

P1120498

Naja gut,“Katja reist“ ist jetzt übertrieben, denn ich bin niemand, der nonstop unterwegs ist. Ich bin nicht gerne alleine unterwegs und träume auch nicht davon, meinen Job zu kündigen und die Welt zu bereisen. Na gut, vielleicht so ein bisschen😉 Trotzdem sind das einige Dinge, die mich schon mal als typischen Reiseblogger disqualifizieren. Schlecht für euch, denn jetzt teile ich hier meine geistigen Ergüsse mit euch, denn so ab und an hab ich doch Lust, ein paar Urlaubsfotos und -erlebnisse zu teilen. Und Urlaub machen tu ich gerne… Weiterlesen Katja reist

Rhabarber-Erdbeer-Streusel-Taler

IMG-20160506-WA0002

Ich sag’s ganz ehrlich: Der Frühling ist meine liebste Jahreszeit! Zum einen wird es  langsam heller, die Sonnenstunden werden mehr und die Blumen blühen. Zum anderen locken auch leckere Frühlingsversuchungen wie Bärlauch, Waldmeister und Rhabarber. Mmmmmh, Rhabarber…

Leider kenne ich so wenige Rhabarber-Rezepte. Aber das, das ich kenne, ist verdammt gut! Wir naschen schon die ganze Zeit und ganz ehrlich, wenn ich diese Taler regelmäßig backen würde, hätte ich ungefähr 50 kg mehr. Warum? Na, weil diese Streuseltaler einfach extremes Suchtpotential haben! Genau deshalb hab ich dieses Rezept für den letzten Teil der Blogparade „Kulinarisch um die Welt“ von Lavendelblog ausgesucht. Die liebe Anika hat Anfang des Jahres zur Blogparade aufgerufen, seitdem dürfen wir mit ihr und jeder Menge tollen Bloggern in die Küchen fremder Länder schnuppern und schon mal vom Urlaub träumen. So langsam werden aber auch bei uns die Temperaturen wärmer und die Sonnenstunden länger – ich fühle mich hier wieder viel wohler und genieße die ersten Nachmittage im Garten und das Kochen mit den ersten Frühlingsboten. Genau deshalb endet meine kulinarische Reise um die Welt hier  – in Deutschland. Weiterlesen Rhabarber-Erdbeer-Streusel-Taler

Juhu, Bärlauchzeit: Spaghetti mit selbstgemachtem Pesto und frisch geriebenem Parmesan

IMG_20160422_162454

Es ist April, der Bärlauch wächst – und ich hätte es fast vergessen! Dabei hab ich diese Wochen im letzten Jahr so geliebt, hab Pesto gemacht, Würzpaste und herrlich aromatische Bärlauchbutter! Gestern hab ich zum Glück noch eine große Tüte voll mit den würzigen Blättern bekommen und konnte mich in der Küche nach Herzenslust austoben! Weiterlesen Juhu, Bärlauchzeit: Spaghetti mit selbstgemachtem Pesto und frisch geriebenem Parmesan

Ab nach Mediterranien: würzige Auberginen-Türmchen und frischer Tomate-Mozarella-Rucola-Salat

IMG-20160418-WA0005

Nachdem wir letztens ganze zwei Sonnentage am Stück hatten, hab ich tatsächlich zu hoffen gewagt, dass es jetzt endlich etwas sommerlicher wird. Böser Fehler, der gleich mit einem Dauerregen-Wochenende bestraft wurde. Langsam reicht’s doch, oder?

Aber wir lassen uns durch das Wetter doch unsere Laune nicht verderben und zaubern uns ganz einfach etwas Sommer auf den Teller, quasi so als Generalprobe, damit wir bereit sind, wenn’s dann endlich los geht mit Sonne😉 Also, auf geht’s nach Mediterranien!

Weiterlesen Ab nach Mediterranien: würzige Auberginen-Türmchen und frischer Tomate-Mozarella-Rucola-Salat

Aus Katja’s Backstube: Roggenschrot-Brot

IMG-20160313-WA0009

Mmmmh, frisches, duftendes Brot, direkt aus der Backstube, am besten gerade erst abgekühlt und noch mit krosser, fester Rinde… Also mir läuft bei der Vorstellung so richtig das Wasser im Mund zusammen! Ich hab da bei uns in der Gegend noch ein paar echt schnuckelige, kleine, „richtige“ Bäcker gefunden, bei denen das Brot noch nach Brot schmeckt und nicht nach dem Einheitsbrei, den man mittlerweile in jedem Discounter oder bei jeder Schnellbäcker-Konzernkette bekommt. Aber ich wäre nicht ich, wenn ich mich nicht auch selber an der hohen Kunst des Brot backen versuchen würde. Und nein, das mit „hoher Kunst“ war nicht ironisch gemeint. Wenn ihr wüsstet, wie ich mich anfangs angestellt habe…
Weiterlesen Aus Katja’s Backstube: Roggenschrot-Brot

Mensch Katja, langsam nervt’s aber…

Genau das habt ihr euch wahrscheinlich gedacht, als ihr den neuen Namen gesehen habt, oder? Ihr seht schon, ich weiß noch nicht so recht, wo ich hin gehöre. Healthy, international, einfach lecker – deshalb hab ich mich jetzt für den neuen Namen entschieden. Ich liebe Essen, natürlich möglichst gesund und frei von Zusatzstoffen. Ebenso liebe ich aber die internationale Küche und die Eindrücke, die ich auf meinen Reisen sammle. Für mich gehört es einfach dazu, neben Land und Leuten auch die Küche eines Landes kennenzulernen. Deshalb werde ich jetzt von Zeit zu Zeit den einen oder anderen Reisebericht untermischen, so wie ich es bereits auf meinem Blog „Die Katscha“ getan habe, der sich hauptsächlich mit Produkttests beschäftigt.
Weiterlesen Mensch Katja, langsam nervt’s aber…

So geht’s der Erkältung an den Kragen: selbstgemachter Zwiebelsaft

IMG-20160327-WA0013

Zwiebelsaft – klingt schon ein bisschen ekelig, oder? So ging’s mir anfangs auch, als ich das erste Mal davon gehört hab. Trotzdem bin ich einfach kein Freund von Medikamenten und chemischen Arzneien. Erkältungen werden bei mir normalerweise mit Kräutertee, Kamillen-Inhalation und ganz viel Ruhe behandelt. Jetzt hab ich ein neues Zaubermittel gefunden: Zwiebelsaft.

Weiterlesen So geht’s der Erkältung an den Kragen: selbstgemachter Zwiebelsaft

Jetzt wird’s griechisch: Lammtopf mit Reisnudeln

blogparade-kulinarisch-1536x1024

Was fällt euch zu Ostern ein? Genau, das Osterlamm! Egal ob als Kuchen, in Schokoladenform oder als Festtagsbraten, es darf einfach nicht fehlen! Im Rahmen der Blogparade „Kulinarisch um die Welt“ von Lavendelblog präsentier ich euch den Klassiker heute mal abgewandelt – in griechischer Form, zusammen mit leckeren Reisnudeln. Kennt ihr nicht? Na, dann wird’s aber Zeit!

Weiterlesen Jetzt wird’s griechisch: Lammtopf mit Reisnudeln

Karfreitag mal anders: Vegetarische Pizza mit Spinat und Saint Agur

IMG-20160325-WA0004

Karfreitag ist Fischtag! Das ist bei mir zum einen Tradion, zum anderen ist es auch für mich selbst wichtig, an diesem Tag kein Fleisch zu essen. Also ging es zu Mittag schön zum Karpfenessen – ich sag euch, da möchte ich echt nicht drauf verzichten! Sooo lecker! Abends haben wir dann eine etwas andere Pizza kreiert – mit frischen Pilzen, Spinat und Blauschimmelkäse. Neugierig?

Weiterlesen Karfreitag mal anders: Vegetarische Pizza mit Spinat und Saint Agur